Perspektiven 2030

Wie die Schweiz sich in den nächsten 10–15 Jahren entwickeln wird, weiss niemand. Mit einer Kombination aus Szenariotechnik und Trendanalyse lassen sich jedoch mögliche zukünftige Entwicklungen skizzieren. Die unterschiedlichen Kombinationen der im vorliegenden Bericht gewählten Szenarioachsen «wirtschaftliche Vernetzung der Schweiz» und «globale Technologisierung» ergeben vier mögliche Szenarien für das Jahr 2030. Die Szenarien Überholspur, Stockender Verkehr, Steiniger Weg und Seidenstrasse zeichnen vier verschiedene Bilder der Welt und der Situation der Schweiz im Jahr 2030 in der politischen, wirtschaftlichen, sozio-kulturellen, technologischen, ökologischen und rechtlichen Dimension. Der vorliegende Bericht soll als Planungsgrundlage für strategische Entscheide dienen.

Institution: Schweizerische Bundeskanzlei
Autor: Schweizerische Bundeskanzlei (Hrsg.)
Auftraggeber: Der Bundesrat
Publikationsjahr: 2014
Kontakt: Schweizerische Bundeskanzlei info@bk.admin.ch
Access: https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/37755.pdf
Zeithorizont:
Themen: , , , , ,